1.7.2018

 

 

Seht mal, diese schöne Rosette habe ich auf der Spitzklub-Ausstellung in Rabenstein an der Pielach bekommen!

Herr Ing. Watschinger hat mir folgende Bewertung gegeben:
V1, CAC, BOB; besonderer Titel: Klubsieger.

 

Das war eine sehr tolle und entspannte Ausstellung.
Wir freuten uns sehr über das Wiedersehen vieler Bekannter und Kennenlernen lieber Wölfe und ihre Besitzer!

 


4.6.2018

© Brigitta Grubmüller
© Brigitta Grubmüller

 

 

Ihr wollt wissen, was ich hier gerade mache?

Ich bin in Bayern und besuche Fanny und unsere Welpen. Mehr Fotos gibt's unter

Galerie zu sehen!


15.4.2018

© Brigitta Grubmüller
© Brigitta Grubmüller

 

Die Welpen sind da!
Am 13.4. erblickten 4 kräftige Welpen das Licht der Welt.
Meine Freundin Fanny vom Daxstein hat 1 Rüden und 3 Hündinnen das Leben geschenkt.


 


11.3.2018

 

Vor einem Monat hatte ich ein Date mit meiner Freundin Fanny vom Daxstein.
Gestern wurde uns bestätigt, dass dieses Date auch folgen haben wird - unsere Welpen
werden Mitte April erwartet. Mein Rudel und ich freuen uns sehr!


Zur Züchterhomepage ...

 


11.3.2018

Neue Seite wurde eingerichtet: Ab nun erfährt ihr unter Offsprings, in welchen Zuchtstätten es von mir Nachwuchs gibt. 


1.1.2018

© Josef Tomášek
© Josef Tomášek

 

Am Neujahrstag hat meine Freundin Katrisha unsere Welpen geboren:

4 Rüden und 2 Hündinnen!

Nähere Infos zum Wurf findet ihr hier:
http://www.vlcispic-kalich-osudu.estranky.cz/clanky/vrh-b-2018.html

 


1.11.2017

 

Katrisha von der Apfelstädtaue und ich hatten heute ein Date!
Unseren Nachwuchs erwarten wir um den 31.12./1.1.! Es werden typvolle Vertreter des alten deutschen Wolfsspitz. (IK 2,32%, AV 27,78)
Weitere Infos findet ihr auf der HP des Züchters:
http://www.vlcispic-kalich-osudu.estranky.cz/clanky/planovane-kryti-vrhu-b-2017.html


22.8.2017

  

 

Auf der Outdoor-Ausstellung in Bratislava am 20.8. wurde ich von Richterin Marie Marušková

mit V1, CAC, CACIB, BOS bewertet.

 

Somit erfülle ich die Kriterien für den internationalen Champion! :)

 

PS: Fotos von unserem Wanderurlaub in den Dolomiten sind nun online!


26.3.2017

   

 

Heute fuhren wir in die Hagenbachklamm zu unserem alljährlichen Pflichttermin:

der Familienwandertag der Wiener Steinbruch-Mautler.

Dieses tolle Treffen ließen sich auch Goldy, Oma, Hakon, Ganja, Mama, Indra, Enya,Ingo,

Hummel, Inka und Gismo nicht entgehen. Was für ein aufregender Tag!


11.2.2017

  

 

Am 5.2. ging es zur DUO-CACIB nach Brünn! Dort lernte ich nicht nur viele neue Spitzliebhaber und ihre

vierbeinigen Begleiter kennen, sondern traf auch die hübsche Großspitzhündin Kissme wieder, die mich

wie auch bei unserem letzten Treffen völlig bezirzt hat. 
Die Ausstellungsbewertung von Richter Esa Ruotsalainen aus Finnland: Exc. 1, CAC. 


6.11.2016

  

Zu meinem 4. Geburtstag bekam ich heuer ein ganz tolles Geschenk: einen Zwei-Tages-Wanderurlaub

in den Ötschergräben, die auch der "Grand Canyon Österreichs" genannt werden. Dass die Wettervorhersage

Regen und kalte Temperaturen ankündigte, ließ uns nicht davon abhalten, die Reise anzutreten. Frauchen

und Herrchen sind kleidungstechnisch ja sehr gut ausgerüstet und auch mein wetterfestes und für jede

Witterung geeignetes Fell hat sie sehr überzeugen können. Wir Wolfsspitze sind eben sehr robuste Hunde,

uns kann niemand etwas anhaben! Stimmt's?

PS: Damit sich hier niemand zu sorgen braucht - übernachtet haben wir natürlich in einem herrlich

warmen Schutzhaus! 


28.7.2016

Letztes Wochenende verbanden wir den Ausstellungsbesuch in Schwabach (D) mit einem Kurzurlaub

in Nürnberg. Für uns gab es sehr viel zu erkunden und zu erschnüffeln, die malerische Innenstadt hat

nämlich wirklich sehr viel zu bieten. Auf der Spezialrassehundeausstellung, die auch im Freien stattfand,

bekam ich die Bewertung V3 von Frau Monika Petermayer. An diesem Tag haben wir sehr viele liebe Spitze

und Spitzliebhaber kennengelernt. Für uns war das zwar ein etwas anstrengendes, aber sehr aufregendes

Wochenende!


1.7.2016

© Fritzi Pelikan
© Fritzi Pelikan

 

Am 26.6. folgten wir und meine Freundin Hera der Einladung des österreichischen Spitzklubs

zur Klubsiegerschau im Pielachtal. Die Ausstellung im Freien bewältigten mein Frauchen und

ich mit einem V1, Klubsieger (Richterbericht: siehe Ausstellungen). Diesmal war es für uns beide

etwas schwierig, uns zu fokussieren, denn Frauchen war wegen einer Hochzeits-Party unausge-

schlafen und ich wurde vom Duft zweier bezaubernder Damen, den sie auf der Wiese verteilten,

dermaßen in den Bann gezogen, dass ich mich gar nicht mehr im Ring zu sein glaubte. Wer mich

kennt, weiß, dass das meine große Schwäche ist ;)

Über das Wiedersehen vieler Freunde und Bekannte freuten wir uns und genossen die

gemeinsamen Stunden im Steinschaler Hof sehr.  


18.4.2016

 

Nach fast einjähriger Pause zeigte ich mich wieder einmal auf einer Ausstellung. Wir

fuhren mit Oma, Mama und Schwester Ganja nach Maribor (SLO) und ich bekam an

beiden Tagen die Bewertung V1, CAC SLO, CACIB und BOB. (Richter: Hans- Erhard

Grüttner und Barbka Novak)

 

Das war meine erste Ausstellung im Freien und wir fanden sie alle ganz toll und

entspannt!


6.12.2015

 

Auf der Weihnachtsfeier 2015 des Spitzklubs wurde ich für meinen Österreichischen

Champion geehrt. Ich selbst konnte leider nicht anwesend sein, weil mein Rudel keine

Zeit dafür fand (an mir lag es nicht, ich schwöre!), deshalb gab es heute als Trostpflaster

eine Ersatz-Weihnachtsfeier für mich. Wir trafen uns mit der Vizepräsidentin des Clubs

und ihrer Hündin Amika am nebelverhangenen Cobenzl. Amica ist die Tochter meines

Onkels Eros und wir haben uns sofort blendend verstanden!


8.10.2015

Von mir gab es nun länger nichts zu lesen, weil mein Frauchen ein Monat im Ausland war.

Dass mein Rudel nun wieder vollzählig ist, macht mich sehr glücklich! Zudem waren wir

gemeinsam am 4.10. auf dem Familienfest der Steinbruch Mautler, das auch sehr toll war.

Gemeinsam mit Ganja, Goldy, Gismo, Hummel, Hakon, Donna, Esta, Inka, Indra, Indy, Ingo,

Mama und Oma erschnüffelte ich die Wälder und Wiesen rund um den Peilstein. Es roch

allerdings nicht nur sehr lecker nach Herbstbeginn, sondern auch der Duft von drei Mädels

aus unserer Gruppe betörte mich sehr. So sehr, dass mein Rudel am Heimweg zu mir meinte,

dass ich sie teilweise gar nicht mehr hören konnte, so zog er mich in seinen Bann!  Allerdings

hatten auch  die anderen Jungs merklich eine Schwäche dafür. Es war trotzdem oder gerade

deswegen eine aufregende, tolle Wanderung, die jeder auf seine Weise genoss! ;-)


2.7.2015

juhu, Neuigkeiten!
juhu, Neuigkeiten!

 

Nun darf ich offiziell den Titel "österreichischer Champion" führen.

Somit erfülle ich alle Anforderungen für die Auslesezucht meiner Nachkommen. 

 

Außerdem wurde meine Homepage mit einem Kurzinterview von mir ergänzt.

Viel Spaß beim Lesen!


25.6.2015

Letztes Wochenende machte ich gemeinsam mit meinen Freundinnen

Hera und Emely Urlaub. Von Prein an der Rax aus erkundeten wir das

malerische Wandergebiet Raxalpe; dabei führten unsere Wege durch

stille Wälder und zu atemberaubenden Aussichten. Ein Highlight war

für uns alle die Höhle in der Luckerten Wand. Leider konnten wir Hunde

den Ausgang nicht über die für Menschenbeine gemachte Leiter erreichen,

doch wir schlauen Wölfe wussten uns schon zu helfen: In Windeseile 

umwanderten wir die Höhle und warteten dort auf unser restliches Rudel!

Auch zum Schlafen blieb uns wenig Zeit, denn wir nutzen jede freie Sekunde

zum Spielen und Toben. Das war ein schöner Urlaub!


7.6.2015

 

Wir haben nun die letzte Ausstellung in Österreich hinter uns! Gestern habe ich auf der

IHA Klagenfurt alles abgeräumt (V1, BOB, CACIB, CACA). Das war aber auch nicht schwer,

es war sozusagen ein Heimspiel für mich, denn unsere Kärntner Familie und Freunde

waren alle da, um mich anzufeuern. So einen großen Fanclub hatte ich noch nie! ;) 

 

Somit habe ich alle Anforderungen für den österreichischen Champion erfüllt! Wau!


17.5.2015

Der Spitzklub lud heuer wieder zur Generalversammlung nach Mönichkirchen,

an der auch mein Rudel teilnahm. Nach einem Spaziergang mit vielen Freunden

und Bekannten kehrte die kleine aber feine Runde im Gasthaus Fernblick ein.

Nachdem sich die Zweibeiner gestärkt und ihre Pflichten dem Verein gegenüber

erledigt hatten, durften wir Fellnasen uns endlich gebührend austoben, ehe es

wieder vergnügt ins Tal ging. 


9.5.2015

© Patrick Henschke
© Patrick Henschke

Nach einer über sieben-monatigen Pause wurde ich wieder einmal ausgestellt.

Auf der IHA Wieselburg wurde ich von Herrn Kavčič mit einem V2 und

res. CACIB und res.CACA bewertet. Ganz besonders freute ich mich über

ein zufälliges Zusammentreffen mit Tante Enya, die auch gleich sehr

in Spiellaune war. Das wurde auch fotografisch festgehalten und ist

in meiner Galerie zu finden.


28.3.2015

Mein Frauchen hat beschlossen, mit vielen meiner Verwandten Kontakt aufzunehmen, weil wir Hunde ja selten

die Möglichkeit haben, unsere Familienmitglieder kennenzulernen. Sie bekam von den BesitzerInnen meiner

Verwandten sehr viele Fotos, die sie mir in einer Fotogalerie zusammengestellt hat. Hier kannst du einen Blick

in mein Fotoalbum werfen, auf das Frauchen und ich sehr stolz sind!


12.3.2015

 

Seit 29.1. bin ich Onkel! Heute durfte ich Ganjas Babys endlich kennenlernen. Meine Nichten und

Neffen waren mir jedoch nicht ganz geheuer, weil sie alle auf einmal auf mich zugerannt kamen

und meinen Bauch intensiv auf Futter untersuchten! Zu meinem Glück gab es einen Zaun - über

den sie noch nicht springen konnten - hinter dem ich mich in Sicherheit brachte. So konnte ich sie

aus einer sicheren Entfernung bewundern. Süß sind sie ja! ;) Hinter diesem Zaun konnte ich mit

Ganja, Mama und Oma auch wild toben, ohne dass wir vorsichtig sein mussten, dass wir die 

Kleinen übersehen. Bilder davon sind in meiner Galerie zu finden!

 


       07.12.2014

 

Heute besuchte ich meine allererste Weihnachtsfeier! Dafür fuhr mein Rudel gemeinsam mit

Emely ins Pielachtal. Hier warteten viele Spitzfreunde, die alle dem regnerischen Wetter trotzten

und fröhlich einen Spaziergang unternahmen.

Bei den Feierlichkeiten in der warmen Stube bekam ich eine Trophäe mit der Inschrift

"Österreichischer Jugendchampion" überreicht. Das war wirklich ein toller Tag!


       22.11.2014

Liebe Leute, ich muss euch von meinem heutigen Erlebnis kurz erzählen: Meine Klasse traf sich bei Tagesanbruch zu

einer Exkursion im Wald, wo uns die Fährtenarbeit beigebracht wurde! Ich fand das total aufregend und super lecker!

Unser Klassenlehrer war sehr stolz auf unsere Leistungen und sprach uns noch ein großes  Lob aus, ehe wir in die

Hundeschule fuhren um dort wie gewohnt weiterzulernen.

Mir hat das alles sehr viel Freude bereitete, aber ich war auch etwas erschöpft, sodass ich auf der kurzen Autofahrt

nachhause sogar kurz eingeschlummert bin! Fährtenarbeit kann also doch auch etwas anstrengend sein!


Falls ihr euch wundert, dass hier noch keine BGH1-Prüfungsergebnisse von mir öffentlich gemacht wurden hier eine

Aufklärung: Mein Rudel hat beschlossen, dass wir erst nächstes Jahr zur Prüfung antreten werden. Leider hatten wir

durch unsere Terminschwierigkeiten nicht so viel Zeit, um uns ordentlich darauf vorzubereiten. Deshalb haben wir

einstimmig entschieden, dass wir uns dafür mehr Zeit lassen und uns keinen Druck aussetzen.

Man will ja schließlich länger was davon haben... 


       27.10.2014

Das Ritual kenne ich auch schon: warten bis sie zu Ende gesungen haben, dann darf ich loslegen!
Das Ritual kenne ich auch schon: warten bis sie zu Ende gesungen haben, dann darf ich loslegen!

 

 

Hurra, heute wird mein zweiter Geburtstag gefeiert! Solche Tage finde ich besonders 

aufregend, da gibt es immer etwas Tolles für mich!

Ich wünsche auch meinen Wurfgeschwistern alles Gute und einen tollen Geburtstag.


       28.9.2014

mit Schwester Ganja lief ich um's BOB!  © Constanze Mikol
mit Schwester Ganja lief ich um's BOB! © Constanze Mikol

 Dieses Wochenende gab es gleich zwei wichtige Termine für mich.

Am Samstag nahmen wir an der Bundessieger-Ausstellung in Tulln teil und für

meinen Auftritt bekam ich folgende Bewertungen: V1, CACA, CACIB, Bundessieger,

Bester Rüde, BOB. Den Sonntag verbrachten wir in Eichengraben-Altlengbach,

wo ein Familientreffen der Steinbruch-Mauter stattfand. Einen tollen Herbsttag

verbrachte ich mit Ganja, Mama, Omi, Maja (Gräfin), Goldy, Gismo, Eccolo (Hakon),

Nelly (Hummel) und Domino. 


       11.9.2014

Meine kleine Schwester Haika und ich blicken in Richtung Altes Almhaus
Meine kleine Schwester Haika und ich blicken in Richtung Altes Almhaus

 Der Spitzklub organisierte am 7.9. eine Wanderung auf der Stubalpe, für den auch

mein Rudel in den Süden reiste. Es gab ein tolles Wiedersehen mit sechs meiner

(Wurf-)Geschwister (auch Haika und Hexe sind von Papa Mallouss).

Ich fand die Wanderung mit vielen Bekannten natürlich ganz aufregend und auch

das Erklimmen des in Nebel gehüllten Wölkerkogels erheiterte uns Spitze.

Endlich ist der Herbst da!


       6.9.2014

Pünktlich zum Schulstart hat auch meine Hundeschule wieder ihre Pforten geöffnet. Somit bin ich Schüler der BGH1-Klasse!

Ich hab auch einen neuen Klassenvorstand bekommen, bei dem mir das Lernen sehr Spaß macht.